Impressum
Anmelden
   

Hannelore Elsner

Michael Ballhaus 2008, Volker Schlöndorff 2009 und Armin Mueller-Stahl 2010 haben mit ihrer Anwesenheit, mit ihren Geschichten und mit ihrer angenehmen Größe und Offenheit das Fünf-Seen-Publikum in den letzten Jahren begeistert. „2011 ist es Zeit geworden für eine herausragende weibliche Filmschaffende,“ sagt Festivalleiter Matthias Helwig, „und es lag damit auf der Hand, Hannelore Elsner, eine der großen deutschen Schauspielerinnen in das Fünf-Seen-Land einzuladen.“ Hannelore Elsner besticht zum einen durch ihr Ouevre, das von Filmen von Will Tremper (1963), Edgar Reitz (1973), Bernhard Sinkel (1973), Alf Brustellin (1973) zu Oskar Roehler (2000), Oliver Hirschbiegel (2002), Rudolf Thome (2003), Dani Levy (2004), Doris Dörrie (2008) und Hans Steinbichler (2011) reicht. Zum anderen aber durch ihre Herzlichkeit, Spontaneität, Überschwänglichkeit und Wärme. Am 30.7. wird sie zu Gast in Starnberg (19.30 Uhr Schlossberghalle) und auf Schloss Seefeld (hier auch mit Edgar Reitz) sein.